Willkommen

 

Neuigkeiten vom 07.01.2021,

Liebe Eltern im Grundschulverbund Senne,

nach der gestrigen E-Mail möchte ich heute die neuesten Informationen nachreichen, die den Schulbetrieb ab Montag regeln. Diese Informationen erfolgen unter Vorbehalt, da uns aktuell noch keine Nachricht aus dem Ministerium vorliegt.

Die wesentlichen Punkte, die für unseren Grundschulverbund von Bedeutung sind, lauten:

  • - Ab Montag, den 11. Januar 2021, wird es keinen Präsenzunterricht geben. Alle Kinder werden zunächst bis mindestens zum 29. Januar 2021 auf Distanz beschult und erhalten Materialien, die zu Hause bearbeitet werden sollen.

  • - Für Ausnahmefälle wird eine Notgruppe in der Schule eingerichtet. Für diese Notgruppe können sich die Familien anmelden, bei denen die Betreuung der Kinder im häuslichen Bereich nicht möglich ist. Die ausdrückliche Bitte aus dem Ministerium lautet jedoch, dass möglichst alle Kinder zu Hause bleiben sollen.

  • - Die Anmeldung zur Notgruppe erfolgt bis spätestens Freitag, den 08.01.2021 um 12:00 Uhr, so dass wir einen Vorlauf für die weitere Planung haben. Die Anmeldungen können über die E-Mail-Adressen der beiden Sekretariate erfolgen. Diese lauten: muehlenschule-verwaltung@hoevelhof.de oder furlbachschule-verwaltung@hoevelhof.de

  • - In die Anmeldung schreiben Sie bitte folgende Informationen: Name, Klasse, Betreuungstage und tägliche Zeiträume.

  • - Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, die Notbetreuungen beider Standorte zusammenzulegen – in jedem Fall erfolgt eine telefonische Rückmeldung an die betroffenen Familien.

  • - Die Betreuung der Kinder wird in den kommenden drei Schulwochen nicht über Lehrkräfte stattfinden, sondern ausschließlich über pädagogisches Personal. Hierdurch ergeben sich zeitliche Ressourcen bei den Klassenlehrkräften, die wiederum in eine intensive Betreuung des Lernens auf Distanz investiert werden. 

  • - Die Klassenlehrerinnen nehmen mit ihren zugehörigen Familien Kontakt auf, um die Weitergabe der Materialien zu regeln. Neben einem Wochenplan mit Aufgaben aus den Kernfächern wird es weiterhin Arbeitsbereiche in der AntonApp geben sowie ein neues zusätzliches Lernpadlet, das im Laufe der kommenden Woche entwickelt und nach und nach erweitert wird. Informationen hierzu erhalten Sie von uns.

  • - Die Rückgabe von bearbeiteten Materialien an die Schule zur Korrektur und Würdigung der Ergebnisse wird ebenfalls über die Klassenlehrerinnen geregelt. Generell stehen hierfür die Briefkästen an den beiden Schulstandorten zur Verfügung.

  • - Aktuell sind einige Themen und Fragen noch nicht geklärt: Zeugnisse und Zeugnisausgaben, Vorgehensweisen bei der Anmeldung an den weiterführenden Schulen, weiteres Vorgehen ab dem 01.02.2021. Sobald wir hierzu neue Erkenntnisse haben, melden wir uns.

Für Fragen können Sie uns auf den bekannten Wegen erreichen.

Herzliche Grüße aus den beiden Schulleitungsbüros senden

Marion Lachmann (Konrektorin) und Klaus Schäfers (Schulleiter)   

 

            

Neuigkeiten vom 11.12.2020,

Liebe Eltern im GSV Senne,

ab Montag, den 14.12.2020 wird es keine Präsenzpflicht mehr an Schulen in Nordrhein-Westfalen geben. Schülerinnen und Schüler der unteren Stufen können und sollen dann von zu Hause aus am Unterricht teilnehmen. In einer Nachricht aus dem Ministerium heißt es:

  1. Von Jahrgangstufe 1 bis 7 gilt, dass Eltern ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen können. Die Schulpflicht gilt weiter. Es wird Distanzunterricht erteilt. Ein Wechsel von Distanz- und Präsenzunterricht ist nicht vorgesehen.
  1. Ab Jahrgangsstufe 8 (einschließlich Abschlussklassen) gibt es nur noch Distanzunterricht.
  1. Klausuren, Prüfungen in allen Jahrgangsstufen finden statt, wenn unbedingt nötig. 
  1. Die beiden Tage unmittelbar nach dem Ende der Ferien (07. + 08. Januar 2021) sind unterrichtsfrei. Es gelten die gleichen Regeln wie am 21./22. Dezember.

Wir bitten Sie daher um folgende Vorgehensweise: Bitte melden Sie Ihre Kinder bei der jeweiligen Klassenlehrerin per E-Mail vom Präsenzunterricht ab, wenn Sie davon Gebrauch machen wollen. Die Rückmeldung sollte bis Sonntag (13.12.2020) um 12.00 Uhr erfolgen. Ab Montag greift für die abgemeldeten Kinder das schulische Konzept zum Lernen auf Distanz.

Weiterhin möchten wir Sie bitten, regelmäßig Ihre E-Mails zu prüfen, denn weitere Informationen folgen. Bei Bedarf oder bei Fragen schreiben Sie eine E-Mail an die Schuladresse. Diese werden am Wochenende regelmäßig gelesen und beantwortet.

Einstweilen herzliche Grüße aus den Schulleitungsbüros senden 

Marion Lachmann                                    Klaus Schäfers

(Konrektorin)                                                   (Rektor)

 

 

Neuigkeiten vom 29.11.2020,

Liebe Eltern des Grundschulverbunds Senne,

leider ist nun auch in unserer Schule ein Kind positiv auf Corona getestet worden. Das Gesundheitsamt und die Schulleitung haben sofort die Kontaktpersonen des ersten Grades ermittelt. Aus diesem Grund müssen alle Kinder der Klasse 4a sowie zwei Lehrerinnen ab sofort in Quarantäne, die in der letzten Woche mit dem Kind im Kontakt standen. Die offene Ganztagsschule (OGS) ist dieses Mal davon nicht betroffen.

Die betroffenen Eltern sind bereits von uns informiert. Wir wünschen den Kindern und Familien alles Gute für die kommenden Tage.

Allen Familien wünschen wir trotz Corona einen sonnigen 1. Advent!

Ganz liebe Grüße sendet

Marion Lachmann (Konrektorin)

 

 

 

Liebe Eltern des Grundschulverbunds Senne,

eine pädagogische Mitarbeiterin der offenen Ganztagsschule (OGS) der Mühlenschule wurde positiv auf Covid 19 getestet. Das Gesundheitsamt, die OGS-Leitung und die Schulleitung haben unmittelbar reagiert und die Kinder ermittelt, die näheren Kontakt zu ihr hatten und somit zu den Kontaktpersonen ersten Grades zählen. Davon betroffen sind nach den Ermittlungen der Schule und des Gesundheitsamtes lediglich wenige Kinder, die ein Nachmittagsangebot wahrgenommen haben. Die ermittelten Kontaktpersonen wurden unter Quarantäne gestellt und direkt von uns informiert.

Wir wünschen den betroffenen Kindern und Familien alles Gute für die kommenden Tage.

Herzliche Grüße sendet

Klaus Schäfers (Schulleiter) 

 

 

 

Liebe Eltern des Grundschulverbunds Senne,

die ersten Schulwochen des Schuljahres 2020/21 liegen nun hinter uns. Die Kinder der Klasse 1 sind gut angekommen und leben sich immer besser in die Schulgemeinschaft ein. Im letzten Elternbrief vom 21.08.2020 haben Sie alle wichtigen Informationen erhalten, die aktuell unseren Alltag bestimmen. Den genauen Ablauf beim Auftreten von Krankheitssymptomen können Sie unter dem im Downloadbereich gespeicherten Schaubild nachlesen.

Unser Hygieneplan, den Sie auch unter Downloads finden und noch einmal nachlesen können, ist mit allen Beteiligten abgesprochen und lässt sich gut umsetzen. Sehr dankbar sind wir den zahlreichen Eltern, die sich an unserer Onlineabfrage zu Rückmeldungen zum Digitalen Unterricht vor den Sommerferien beteiligt haben. Wir haben viele konstruktive Rückmeldungen bekommen, die uns helfen werden, ein Konzept für eine digitale Beschulung zu entwickeln. Vielen Dank dafür! 

Eine weitere Information für alle Eltern, die Ihr Kind gerne für das Schuljahr 2021/22 im GSV Senne als Schulanfänger anmelden möchten: Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin mit uns und laden Sie sich das passende Formular unter Downloads herunter.

Bleiben Sie gesund und mit uns in Kontakt – gemeinsam werden wir sicherlich weiterhin gut durch diese bewegte Zeit kommen.